KUNBUS-TAP 2100

Der KUNBUS-TAP ist ein Netzwerkmonitor für das Mithören aller gängigen Industrial Ethernet Protokolle wie zum Beispiel EtherCAT.

Mit vier Probe-Ports ermöglicht dieses Gerät das Mitprotokollieren von bis zu zwei Ethernet-Verbindungen. Dadurch ist es möglich ein auffällig gewordenes Gerät quasi in die "Mitte" zu nehmen und die Eingangsdaten mit den Ausgangsdaten zu vergleichen. Der Vergleich mittels beigefügten Zeitstempels ermöglicht eine Analyse von Delay und CRC-Fehler.

Eine interne Durchlaufverzögerung von 0 µs macht den KUNBUS-TAP für die zu prüfenden Datenkanäle transparent. Der Anschluss an einen PC (Wireshark) erfolgt dabei über eine Standard-Gigabit-Ethernet Schnittstelle.

 

KUNBUS-TAP 2100

Anbieter/Hersteller

KUNBUS

KUNBUS GmbH

Weitere Informationen